Mittwoch, 5. August 2015

[Holiday] Das kommt in meinen (Beauty)Koffer..

Endlich Urlaub! Es will gut überlegt sein, was alles eingepackt werden muss.
Das fängt bei den Klamotten an und hört bei der dekorativen Kosmetik auf.
Ich kaufe mir ja auf jeden Fall auch im Urlaub gerne neue Kosmetikprodukte. Deswegen sollte es auch nicht zu viel sein, was schon mitkommt. Am Ende muss ja wieder alles in den Koffer passen. Außerdem habe ich in der Vergangenheit festgestellt, dass ich einfach immer unnützen Kram mitgeschleppt habe, den ich überhaupt nicht gebraucht habe. Aber irgendwie hatte ich beim Packen immer Angst, dass ich ausgerechnet DAS dann doch brauche. Getreu nach dem Motto, besser zuviel als zuwenig, hab ich also fleißig eingepackt.
Dieses Jahr will ich ganz bewusst auswählen, was mit mir in Urlaub soll!



Fangen wir mal an, Schritt für Schritt..

1. Im Urlaub brauche ich keine deckende Fondation, aber ein leichtes Make up trage ich dennoch auf, um Unebenheiten zu kaschieren und den Teint gleichmäßiger erscheinen zu lassen. Ohne fühle ich mich einfach nicht wohl. Also kommt mit, das  stay all day long-lasting make-up von essence im praktischen Spender. Ich benutze es schon ziemlich lange im Alltag und bin sehr zufrieden damit.
2. Falls es tagsüber doch ein wenig Lidschatten sein soll, brauche ich eine kleine Palette mit dezenten Farben. Die kleine Revolution-Palette darf also mit.
3. Für ein auffälligeres Augenmakeup abends im Restaurant oder für die Cocktailbar nehme ich meine Sleek-Palette Aqua collection mit. Die passt am besten zum Meer!
4. Außerdem natürlich Mascara in schwarz. Zur Zeit benutze ich die False Lash Superstar Mascara von L´Oréal. Sie zaubert wirklich super volle, lange Wimpern und einen tollen Augenauffschlag. Da ich auch sehr gerne den Wimpern einen Farbtupfer verpasse, darf meine grüne Mascara von P2 nicht fehlen.
5. Und natürlich ein Augenbrauenstift. Die Brauen rahmen das Gesicht ein und müssen einfach nachgezogen werden. Praktisch finde ich den Stift mit integriertem Bürstchen.
6. Blush darf selbstverständlich nicht fehlen. Ich tupfe auch etwas Blush auf die Schläfen, wenn ich keinen Lidschatten verwende. Das erzeugt zusätzliche Frische und Strahlen.
7. Weiter gehts mit den Lippen. Für tagsüber nehme ich meinen Lip crayon von Zoeva mit. Der Nudeton verleiht Frische und sieht natürlich aus.
8. Für abends einen Lippenstift im Pfirsichton.
9. Und natürlich meinen Rituals Lippenpflegestift mit LSF! Den kann ich wirklich empfehlen!

Ich denke, damit bin ich gut ausgestattet und habe nicht zu viel im Gepäck.
Meine große Herausforderung war, den Inhalt der Schminktasche zu reduzieren. ;-) Von daher habe ich die Pflegeprodukte in dem Post erst einmal außen vor gelassen. Allerdings habe ich zumindest ein Foto für euch von den Produkten gemacht, die ich auch im Urlaub brauche. Sowie eine kleine Checkliste.
  
-Shampoo (schützendes Sommershampoo)
-Duschgel (Holiday edition)
-Tagescreme Garnier Ultra Lift
-Augencreme GarnierUltra Lift
-Bodylotion Garnier Body Tonic
-Handcreme Kamille
-Biotherm L´Eau EdT
-Deo Rexona
-Pantene pflegendes Feuchtigkeitsspray
-Nivea Sonnencreme
-Ives Rocher Fusspflegeset (was ich bei der lieben Caro von Bluebell Lovestyle gewonnen habe).

Wie sieht der Inhalt eures Beauty- Gepäcks aus? Meint ihr, ich habe etwas vergessen?

Bis bald,

eure Anjanka


Kommentare:

  1. Hallo! Ich nehme im Urlaub auch immer nur das nötigste mit. Wenn man ans Wasser fährt, schminkt man sich ja nicht so sehr. Ich habe da meistens immer keiner Lust:)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Recht. Tut der Haut mal gut. Aber ein bißchen brauche ich trotzdem. ;-) Liebe Grüße..

    AntwortenLöschen